Kuba Geld und Zahlungsmittel

Kuba Geld und Bezahlung. Wie und womit bezahlt man in Kuba? Was sind CUP und CUC? Wieviel Bargeld braucht man auf der Kuba Reise? Und kann man eigentlich auch mit Kreditkarte zahlen? Wo Geld günstig gewechselt werden und mit welchen Gebühren sie rechnen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kuba Geld - Peso Convertible CUC
Souveniers aus Kuba – ein Stand mit Oldtimern – Peso Convertible CUC

Auch 2018 können Sie in Kuba, von einigen Ausnahmen mal abgesehen, nicht in Euro oder US-Dollar bezahlen. Amerikanische Kreditkarten und Checks werden nicht akzeptiert. Selbst die Bezahlung mit Kreditkarten europäischer Banken funktioniert bisher nur teilweise – und auch nur in den Touristenhochburgen wie Havanna, Varadero und Cayos.

Währungen: CUC und CUP

Von 1993 bis 2004 wurde in Kuba außer dem kubanischen Peso auch der US-Dollar als Zahlungsmittel gestattet – und damit ein Zweiwährungssystem geschaffen, das bis heute besteht. Am 8. November 2004 wurde das Zweiwährungssystem Kubas von Dollar auf sogenannte konvertierbare Pesos umgestellt. Neben der Nationalwährung Peso Cubano (CUP) – offiziell ‚mondea nacional‘ (MN$) – existiert eine zeite einheimische Devisenwährung namens Peso Convertible (CUC).

Der CUC ist dabei fest an den Kurs des US-Dollars gebunden:

1 CUC = 1 USD..

Bargeld in Kuba

Kuba ist ein Land des Bargeldes. Fast alle Geschäfte des täglichen Lebens werden in Kuba mit Bargeld getätigt. Urlauber und Reisende müssen folglich Ausflüge, Essen, Eintrittskarten etc. bar bezahlen. Nur in wenigen Restaurants und Hotels in den kubanischen Großstädten ist es möglich, mit einer VISA Karte zu zahlen.

Natürlich können Sie bei Straßenverkäufen und Märkten auch mit „normalen“ Pesos bezahlen. (Es ist übrigens Unsinn, dass Touristen keine richtigen kubanischen CUP bekommen.) Auf dem überwiegenden Teil Ihrer Kuba-Rundreise sind Sie allerdings auf die Devisenwährung Peso Convertible angewiesen, da sie (fast) überall akzeptiert wird.

Links ein Bild eines kubanischen Bauernmarktes, auf dem in Pesos (CUP) gezahlt wird. Auf den Schildern stehen nur Preise oder manchmal $-Zeichen. Kuba Geld

Rechts das Foto eines Souvenierstandes mit Oldtimern aus Blech. Der Preis wird mit dem Hinweis CUC versehen. Beim aktuellen Wechselkurs würde so ein Spielzeugauto also etwa 4,50 € kosten.

Touristen zahlen fast alles mit dem Peso Convertible (CUC) in Bar.

Nehmen Sie sich eine kleine Notreserve (keine US$) zum Wechsel mit. CUC bekommen Sie bequem per Kreditkarte (VISA) an den Schaltern im Flughafen, einer örtlichen Bank oder in Ihrem Hotel.

Kreditkarten in Kuba

Kuba Geld

So bekommen Sie Bargeld in Kuba.Damit bekommen Sie kein Bargeld.
Visa Card
(am weitesten verbreitet, kann fast überall verwendet werden)
Debitkarten (wie Girocard oder Maestro)
Master Card
(funktioniert nicht an allen Geldautomaten, aber meist bei Banken und im Hotel)
American Express, Diners Card
Reisechecks / Euro - Traveller Checks sind ein GlückspielVISA Card /
MasterCard amerikanischer Mutterunternhemen (z.B. Citiybank)
Europäische Währungen mitnehmen und wechselnUS-Schecks
Kuba Bargeld und Kreditkarte. Die Darstellung in dieser Tabelle ist nach bestem Wissen und Gewissen angefertig worden. Eine Garantie wird nicht übernommen.

Geldwechsel

Gebühren

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.